Deutscher Weiterbildungsatlas Kreise & kreisfreie Städte
Bertelsmann Stiftung Deutsches Institut für Erwachsenenbildung
move left move right
scroll down

Deutscher Weiterbildungsatlas – Was ist das?

 

Sind Weiterbildungschancen in Deutschland regional ungleich verteilt? Dieser Frage gehen wir mit diesem Atlas erstmals für Deutschlands Kreise und kreisfreie Städte nach. Nachdem der erste Weiterbildungsatlas bereits deutliche Unterschiede zwischen Deutschlands Raumordnungsregionen aufdeckte, stellt sich nun die Frage: Wie ungleich ist die Weiterbildung zwischen Kommunen verteilt?

Auf Grundlage der größten jährlichen Bevölkerungsbefragung Deutschlands sind wir dieser Frage nachgegangen. Es zeigen sich noch größere Unterschiede als auf Ebene der Raumordnungsregionen: Während in Prignitz (Brandenburg) gerade einmal 2,9 Prozent der Einwohner an Weiterbildungen teilnehmen, sind es in Darmstadt mit 23,1 Prozent fast achtmal so viele.

Zu einem Drittel sind die Unterschiede zwischen den Kommunen auf die lokalen Sozial-, Wirtschafts- und Infrastrukturen zurückzuführen. Nachdem wir diese Einflussfaktoren herausgerechnet haben zeigte sich, ob die vorhandenen Möglichkeiten genutzt oder Potenziale verschenkt werden. Wie Kommunen ihre strukturellen Möglichkeiten besonders gut nutzen, haben wir in sechs Fallstudien vor Ort genauer untersucht.

Wir bieten Ihnen auf dieser Seite die einzelnen Ergebnisse der Bundesländer und Kreise und kreisfreien Städte an. Mit Hilfe interaktiver Karten können Sie sich die Ergebnisse auch für die einzelnen Jahre kartieren lassen.


Deutscher Weiterbildungsatlas – Wo finde ich was?

Der Deutsche Weiterbildungsatlas hat verschiedene Aspekte untersucht, die Sie allesamt auf dieser Seite betrachten oder downloaden können. Mit Hilfe des oben eingeblendeten Suchfeldes können Sie sich die Ergebnisse einzelner Bundesländer und Kommunen anzeigen lassen. Unter Ergebnisse finden Sie Zusammenfassungen der Untersuchungsergebnisse des Deutschen Weiterbildungsatlas mit Grafiken und Karten. Dort können Sie auch die Kurzfassungen der auf Basis der quantitativen Ergebnisse durchgeführten Fallstudien  einsehen.

Mit Hilfe der interaktiven Karten können Sie die Ergebnisse auf einen Blick betrachten. Dabei können Sie Kennzahlen und Zeiträume auswählen und so alle Ergebnisse für die Bundesländer sowie für die Kreise und kreisfreien Städte nachvollziehen.

Unter Downloads können Sie die einzelnen Pressemitteilungen für die Bundesländer herunterladen, sowie weiteres Material downloaden. Ebenso können Sie dort auch die gesamte Broschüre zum Weiterbildungsatlas herunterladen. Auch den Ergebnisbericht des DIE finden Sie dort verlinkt.

Die Website bietet Ihnen ebenfalls die Möglichkeit mehr über die Methodik des Deutschen Weiterbildungsatlas zu erfahren. Hier können Sie nachvollziehen, welche Datengrundlage genutzt wurde und wie die Ergebnisse zu Stande komme.

 


move left move right
  • „Weiterbildungschancen in Deutschland sind regional zu ungleich verteilt. Damit wird Chancengerechtigkeit bei beruflichem und sozialem Aufstieg eingeschränkt.“

    Dr. Jörg Dräger, Vorstand der Bertelsmann Stiftung
  • „Regionale Strukturmerkmale erklären längst nicht alle Unterschiede bei der Weiterbildungsteilnahme: Der Weiterbildungsatlas zeigt, wie wichtig ein auf die lokalen Bedarfe zugeschnittenes Weiterbildungsangebot ist. Kooperationen zwischen kommunalen Akteuren können helfen, ein solches Angebot zu schaffen und bei wirtschaftlichen oder demografischen Veränderungen sinnvoll anzupassen.“

    Prof. Dr. Josef Schrader, Wissenschaftlicher Direktor des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE)